Das Ausländerrecht bzw. Fremdenrecht ist ein Teil des besonderen Ordnungsrechts, das im Kern die Einreise und den Aufenthalt von Menschen regelt, die nicht die Staatsangehörigkeit des Aufenthaltsstaates besitzen. Regelungen, die nicht an die Staatsangehörigkeit, sondern nur an andere Merkmale (wie etwa den Wohnsitz) anknüpfen, fallen hingegen nicht unter den Begriff. Dies gilt etwa für Regelungen des Steuerrechts oder des Familienrechts mit Auslandsbezug, die nur an einen Wohnsitz anknüpfen.

 

Gegenstand des Ausländerrechts können Bestimmungen über das Reisen, die Niederlassung, die Erwerbstätigkeit, die Integration, die soziale Sicherung und das Steuerrecht sein.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rechtsanwältin G. Hagemeier

     Hauptstraße 51                        Tel.: 05744 / 50 80 452                        Bürozeiten:                                   E-Mail: kanzlei@ra-hagemeier.de
     32609 Hüllhorst                       Fax: 05744 / 50 80 453                        Mo - Fr 08:00 - 18:00 Uhr